Zukünftige Funktionen: bitte mitreden :-)


#2

Folgende Schnittstellen würde ich mir noch Wünschen.


#3

Danke für die Tipps. Ich werde gleich versuchen, mich mit den Lieferanten in Verbindung zu setzen, damit wir sie auch anbinden können.


#4

#5

Ein Kommunikationstool wäre auch Klasse. Einfach wie WhatsApp und Passwortgeschütz. Damit Bei größeren Betrieben, Absprachen ohne viel Laufereien stattfinden kann und das Innerbetrieblich mit außerbetrieblich kommuniziert werden kann.

Vielleicht kann man EasyKFZ im Notfall offline weiterlaufen lassen falls mal das Internet zusammenbricht.
Wäre doof wenn man nicht an Kundendaten kommen kann oder andere wichtige Sachen.

Ein Wochenplaner wäre auch gut wo man tagtägliche die vorgegebenen Arbeitswerte von einen Auftrag in einen Zeitfenster schieben kann und so einen bündigen Tagesablauf überwachen kann.


#6

Danke,

Das sind gute Ideen.
Der Kalender, bzw. die Arbeitsplanung wird bestimmt kommen. Ein Tool zum chatten unter den Mitarbeitern ist bei kleinen Betrieben nicht ganz so interessant, denke ich (wir sind hauptsächlich auf ganz kleine Werkstätten ausgerichtet), aber wir werden uns das auf jeden Fall mal ansehen.

Eine Offline-Version ist ein ganz anderes Thema… Dazu ist easyFKZ viel zu sehr auf den Serverbetrieb ausgelegt und viele andere Dinge funktionieren in der Werkstatt auch nicht mehr, wenn das Internet nicht geht. Kurze Ausfällt hält easyKFZ jetzt auch schon durch, ohne dass es dem Benutzer groß auffällt, aber wenn wirklich einen Tag das Internet weg ist, muss man sich irgendwas einfallen lassen.

Die Vor- und Nachteile der Online-Lösung haben wir hier zusammengefasst: https://easykfz.com/warum/
Weiter unten, unter “Warum ist easyKFZ online?”

mfg Thomas


#7

Alle Anregungen finde ich toll … bei der §57a-Liste hätte ich noch eine Idee … diese kann ich mir derzeit anzeigen lassen für das Folgemonat … schön wäre eine Liste auch für das aktuelle Monat bzw. eine farbliche Unterscheidung für N1 Fahrzeuge (da diese ja nunmehr keine Überzugfristen haben bzw. bis zu 3 Monate im Voraus gemacht werden dürfen)


#8

Das sind gute Ideen. Die Liste wird auf jeden Fall nochmal überarbeitet. Spätestens, wenn wir die E-Mail / SMS / Briefversand - Option zur Erinnerung der Kunden einbauen.

Ich hab mir deine Antwort schon zum internen Ticket notiert, Danke!


#9

Zusammenarbeit mit Alldata bzw Autodata wäre ein Traum :slight_smile:

So kann ich dem Kunden direkt sagen, wie lange ungefähr die Reperatur dauert.
Nach der Auftragskarte kann ich direkt die Reperatur anleitung anheften, so das auch der Altgeselle weiß das ausnahmsweise der 1 Zylinder Getriebeseitig sitz. :smiley: true story


#10

Das ist keine schlechte Idee. Ich habe die beiden Systeme auch schon auf dem Schirm. Wir müssen generell wiedermal ein bisschen Zeit in Schnittstellenentwicklung stecken. Das machen wir nach dem Kalender. :slight_smile:


#11

Hier ein kleiner Vorschlag was das Layout von EasyKFZ betrifft,

Zum Thema Reduzieren / Zusammenfassen
Vielleicht könnte man es noch ein wenig übersichtlicher gestalten, sprich bestimmte Kategorien in einen Oberbegriff unterordnen.

  • Kundendaten: Kunden, Fahrzeuge
  • Abwicklung: Angebote, Aufträge, Rechnungen
  • Analyse: Kassenbuch, Bericht
  • Organisatorisch: E-Mails, Artikel

Zum Thema Verschiedene Programmabschnitte
Die Buttons bleiben konstant in der Ecke von EasyKFZ. Sie sollen einfaches switchen zwischen den Programmabschnitten ermöglichen. Folgende Abschnitte könnte man realisieren:

  • Kalender: In ihm könnten wichtige Termine gespeichert werden. Sei es der Reparaturtermin eines Kunden oder auch allgemeine Termine wie Müllentsorgung und co. Der Kalender sollte in verschiedenen Ansichten betreibbar sein sowie die Kategorisierung verschiedener Terminen.
  • Arbeitszeitplanung: In dieser Rubrik wird ein Zeitfenster geöffnet. Je nach Beginn und Ende des Auftragsbearbeiters kann man diesen Termin in dieses Zeitfenster packen um so eine koordinierte Arbeitsabwicklung zu erreichen und den Status des Auftrags einzusehen.
  • Listen / Datenbank: Darin kann man gewisse Daten einspeichern wie zum Beispiel Werkzeuge. Über eine Tabelle kann man sich vergewissern wo welche Gegenstände oder auch Dokumente und Co liegen. Darüber hinaus kann man entscheiden wer Zugriff auf welche Datei hat.

Ich hoffe dieser Vorschlag ist hilfreich oder hilft EasyKFZ zur Entwicklung bei.

Mit freundlichen Grüßen


#12

Danke dir für die Überlegung und die Darstellung. Wegen dem Chat unten habe ich tatsächlich auch schon öfter überlegt. Das ist da unten manchmal im Weg.

Die Gruppierung möchte ich noch etwas hinauszögern, wenn es geht. Ich finde eher, dass wir möglichst wenig Menüpunkte haben sollten und möglichst wenig Verschachtelung. Wenn ich vom Kalender zu den Kunden will, sollte das mit einem Mausklick gehen. Wahrscheinlich bleibt es nicht aus, das irgendwann zu Gruppieren, aber das würde ich inzwischen noch so lassen.

gesendete E-Mails gehört da eigentlich auch nicht hin, aber ich hab keine Idee, wo man das sonst verstauen kann :frowning: Vielleicht fällt dir dazu was ein.


#13

Wie gesagt , vielleicht kann man es Gruppieren am Linken Rand, wenn man es richtig macht kann man auch unten die Schachteln auslassen.
Vielleicht ist es interessant oder auch realisierbar, das wenn man auf eine Gruppe klickt ein Pop-Up Fenster erscheint. Siehe unten als Beispiel :slight_smile:



#14

Ich habe noch einen weiteren Vorschlag was das Forum betrifft. Ich finde das momentane Erscheinungsbild etwas zu Bunt, vielleicht sollte man die Bereiche an die Themengebiete farblich anpassen wie unten abgebildet.



#15

Ich finde man könnte die Rubrik “Reifenlager” noch ein bisschen ausfeilen. Mir persönlich würde es vom Layout wie im Bild zu sehen ist gefallen. Dies erscheint übersichtlicher und besser aufgeteilt. Warum sollte man auch ausgelagerte Räder in dem aktuellen Reifenlager beibehalten wenn man es doch in eine extra Liste haben kann.


@thomas hast du eigentlich auch meine anderen Vorschläge gesehen ? Was hälst du von denen ?


#16

Das Reifenlager zu verbessern, haben wir für Februar geplant. Die extra Liste für ausgelagerte Reifen ist auf jeden Fall ein sehr guter Punkt. Hat ja keinen Sinn, die noch anzuzeigen.

Es wird dann auch einen Einlagerungsschein geben und Daten von alten Reifen können beim Wiedereinlagern übernommen werden.

Außerdem möchten wir eine Übersicht machen, welche Kunden in der aktuellen Saison noch nicht da gewesen sind.

Die geänderte Sortierung der Spalten erscheint mir auch etwas schöner. Da machen wir wsl. was dran. Die Kundennummer macht aber wenig Sinn, weil sie bei uns ziemlich im Hintergrund gehalten wird. Ein Kunde sollte keine Nummer sein und es macht wenig Sinn eine zusätzliche Nummer über sich lernen, oder aufbewahren zu müssen, wenn man einfach seinen Namen sagen kann.


#17

Ich finde es ganz gut, wenn die Farben etwas unterschiedlich sind, weil man Bereich schneller finden kann, wenn man sich an die Farben gewöhnt.


#18

Den Zusätzlichen Klick finde ich etwas zu viel, wenn man ja schon weis, was man erstellen möchte, kann man gleich auf den richtigen Knopf drücken. Der Ablauf von Auftrag, Entwurf und Rechnung wird noch etwas umgearbeitet, aber dazu gibts im Dezember noch ein paar Infos und Diskussionen.


#19

Okay alles klar.

Vielleicht kann man ja noch bei dem Einlagerungsformular Bilder von beschädigten Felgen mit beifügen, dass machen wir bei VW auch so um uns abzusichern.

Mfg


#20

Sag mal was hältst du von einen Datenbanksystem in EasyKFZ wo man sich Spezialwerkzeuge einspeichern kann und Sie schnell über die Suchfunktion findet samt Lagerort?


#21

Die Idee an sich ist nicht schlecht.

Ich denke die Idee zielt etwas am Zielpuplikum vorbei. Werkstätten mit 2, 3, 4 Mitarbeitern wissen in der Regel wo das Werkzeug ist und haben auch selten ein Lager mit nummerierten Plätzen. Manchmal für Teile aber für Werkzeug eher nicht.

Hab auch die Frage danach noch nie von einem Kunden gehört. Ich denke das Reifenlager verbessern und die Schnittstellen zu den Lieferanten sind im Moment sehr viel wichtiger.