Erstellung einer neuen Rubrik: Technische Anfragen


#1

Ich würde den Vorschlag einreichen wollen, das wir eine neue Rubrik erstellen in der es sich um Technische Anfragen handelt. Dieses soll unterteilt sein in diverse Autohersteller.
Darin geht es um eine Art Hilfeforum bei schwierigen Fehlersuchen und Lösungsvorschläge der Forum-User untereinander. Beanstandungen können geschildert werden,
schwer gefundene Fehler bei bestimmten Modellen können angegeben werden und co.

Gerne können wir uns untereinander Unterhalten über dieses Thema.
Bringt Vorschläge, Pro/ Kontra & ob wir es umsetzen wollen.

Mit freundlichen Grüßen


#2

Ich habe die Diskussion verschoben, weil es nichts mit der Software an sich zu tun hat. Die Idee ist aber gut. Ich denke, sowas könnten wir machen.


#3

Ich habe eine Kategorie “Fahrzeugtechnik Fragen” erstellt und schon ein paar Marken angelegt. Was haltet ihr davon?


#4

Okay ich danke dir Thomas,
vielleicht solltest du denn Namen “Fahrzeugtechnik Fragen” auf “Fahrzeugtechnik” reduzieren, dass wäre allgemeiner.

Mit freundlichen Grüßen

:slight_smile:


#5

Das habe ich auch schon überlegt. Ich denke, ich ändere das noch.

Welche Marken sollen wir noch anlegen?


#6

Audi, Volkswagen, Mercedes, Opel, Seat, Skoda, Honda, Hyundai, Ford, Nissan, Toyota, Alfa Romeo, BMW, Cadilac, Chevolet, Chrysler, Citroen, Dacia, Daihatsu, Dodge, Fiat, Infiniti, Isuzu, Jaguar, Kia, Lexus, Mazda, Mitsubishi, Peugeot, Porsche, Renault, Subaru … und und und.

die Liste ist lang :wink:


#7

Hat es einen Sinn, die alle anzulegen, wo wir doch noch keinen einzigen Eintrag in den aktuellen Kategorien haben? Ich würde mit den gängigsten Marken starten und abwarten, ob und wie viel gepostet wird und ob die Nutzer nach zusätzlichen Kategorien fragen. Am besten, ich lege noch eine Kategorie “Sonstige Marken” an.


#8

Ja du musst ja bedenken das das Forum noch in den Kinderschuhen steht, erst mit der Zeit werden mehr User kommen. Wir können die Rubriken ja vorsorglich anlegen, irgendwann gehts dann auch los.

Ja es würde reichen wenn wir wie folgt die Kategorien anlegen: Volkswagen, Audi, Skoda, BMW, Mercedes, Nissan, Toyota, Kia, Renault, Opel, Seat, Ford, Sonstige Marken